TV-Tipp: Schwarzwald-Tatort am 4. Advent

Friedemann Berg hat sich bei einem Skiunfall einen komplizierten Beinbruch zugezogen; deshalb arbeitet Franziska Tobler bei ihrem Fall "Damian" mit dem Kollegen Luka Weber zusammen. „Damian“ macht den beiden schwer zu schaffen. Zeitweise sind sie völlig übermüdet. Friedemann Berg hat sich bei einem Skiunfall einen komplizierten Beinbruch zugezogen; deshalb arbeitet Franziska Tobler bei ihrem Fall "Damian" mit dem Kollegen Luka Weber zusammen. „Damian“ macht den beiden schwer zu schaffen. Zeitweise sind sie völlig übermüdet. Foto: SWR/Alexander Kluge

TV-Tipp: Schwarzwald-Tatort am 4. Advent

Donnerstag, 20 Dezember 2018

Am 4. Advent (Sonntag, 23. Dezember) ist es soweit: Um 20.15 Uhr läuft in der ARD der dritte Tatort aus dem Schwarzwald, wobei Kommissarin Franziska Tobler (Eva Löbau) dieses Mal ohne Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) auskommen muss.

Anzeige

Der hat sich nämlich beim Skifahren einen komplizierten Beinbruch zugezogen. An ihrer Seite ermittelt stattdessen der Schauspieler Carlo Ljubek als Freiburger Kollege Luka Weber.

Zum Inhalt: Tobler und Weber versuchen schon eine ganze Weile, den Mord an einer 17-Jährigen und ihrem Tennislehrer aufzuklären. Eine neue Spur führt sie zu dem Jurastudenten Damian. Die Kommissare nehmen den verwirrten jungen Mann nicht wirklich ernst, zumal er für den Tatzeitpunkt ein Alibi zu haben scheint. Und sie müssen sich mit einem zweiten Todesfall auseinandersetzen, denn im Wald wurde in einer niedergebrannten Hütte eine Brandleiche gefunden.

Gedreht wurde die Folge in Karlsruhe, Baden-Baden, Freiburg und Ehrenkirchen. Na dann, viel Spaß!

 

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.