Trossingen – Hier spielt die Musik und fährt die „Lina“!

Weltweit einmalig: die Lok „Lina“, Beiwagen „Lias“ und der Triebwagen „Zeug Christe“ (Baujahre 1898-1902) der Trossinger Eisenbahn. Weltweit einmalig: die Lok „Lina“, Beiwagen „Lias“ und der Triebwagen „Zeug Christe“ (Baujahre 1898-1902) der Trossinger Eisenbahn. Foto: Trossinger Eisenbahn

Trossingen – Hier spielt die Musik und fährt die „Lina“!

Samstag, 03 Juli 2021

Keine Tradition wird in Trossingen so intensiv gepflegt wie die Musik. Und das kommt nicht von ungefähr. Vor über 180 Jahren haben die ersten Mundharmonikaproduzenten in Trossingen den Grundstein für diese Entwicklung gelegt, seit über 100 Jahren werden hier Akkordeons produziert. Von hier aus ging der Name „Hohner“ in alle Welt.

Anzeige

Heute macht die Stadt vor allem mit ihren musikalischen Einrichtungen weltweit von sich „hören“. Die Musikhochschule holt mit ihren Studenten internationales Flair nach Trossingen, die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung, das Hohnerkonservatorium und die Musikschule sorgen dafür, dass der musikalische Nachwuchs nicht ausgeht – von den zahlreichen Musikvereinen ganz zu schweigen.

Vielfältiges Musikangebot

Das kulturelle und musikalische Angebot in Trossingen ist sehr vielfältig. Das Konzerthaus hat eine exzellente Akustik und bietet im großen Saal 800 Sitzplätze. Im historischen Stadtkern, dem Hohner-Areal, bietet die Kulturfabrik Kesselhaus ein besonderes Ambiente. Nach der aufwendigen Renovation ist ein Veranstaltungsraum mit vielfältigen Möglichkeiten entstanden. Hier haben Blues, Jazz, Techno & Co ihren Platz, das Kesselhaus kann auch für Firmenveranstaltungen oder private Feiern gemietet werden.

Troase: einmalig in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg

Des Weiteren bietet die Stadt Trossingen mit dem Naturbad Troase eine einmalige Attraktion in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. Hier erleben die Besucher Natur, Wasser, Spaß und Erholung in einem ökologisch gestalteten Freibad. Verschiedene Attraktionen wie zum Beispiel der Sprungfelsen, die Kletterstämme, der Matschbereich oder auch das Beach-Volleyball-Feld und die Boule-Anlage sorgen für einen kurzweiligen Aufenthalt.

Null Prozent Chemie, Hundert Prozent Natur. Herzlich willkommen im Naturbad Troase. Foto: Stadt Trossingen

Großartige Museen

In Trossingen finden Sie viele Museen, so ist hier die weltweit umfangreichste Sammlung von Mundharmonikas im Deutschen Harmonikamuseum zu bewundern. Im Eisenbahnmuseum steht die älteste noch betriebsbereite elektrische Eisenbahn und im Museum Auberlehaus können komplette Dinosaurierskelette besichtigt werden. Die Stadt liegt außerdem an der deutschen Uhrenstraße, eine der schönsten Ferienstraßen in Deutschland, die im Wesentlichen.

Die Mundharmonika von Hohner machte Trossingen als Musikstadt weltberühmt. Foto: Von User Bodoklecksel on de.wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=909609

In Trossingen, der zweitgrößten Stadt des Landkreises Tuttlingen, verbinden sich die Vorteile einer gewachsenen Kleinstadt mit denen eines reichen und zeitgemäßen Kultur- und Bildungsangebots. Gemeinsam mit den charakteristischen landschaftlichen Reizen der Umgebung öffnen sich vielfältige Möglichkeiten für spannende Entdeckungsreisen.

Weitere Infos unter www.Trossingen.de

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.