„Trekking Schwarzwald“ für Outdoor Award nominiert

„Trekking Schwarzwald“ für Outdoor Award nominiert

„Trekking Schwarzwald“ für Outdoor Award nominiert

Dienstag, 27 November 2018

 „Trekking Schwarzwald“ war in diesem Jahr noch erfolgreicher als im letzten. Nicht umsonst gehört das Angebot zu den Top 5 der Jury-Vorauswahl für den Outdoor Award, den die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) in Kooperation mit der Urlaubsmesse CMT und Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten zum ersten Mal ausschreibt.

Anzeige

Am 28. November startet auf https://reportage2.stuttgarter-zeitung.de/outdoor-award/ die Online-Abstimmung und beim Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord auf man natürlich bis zu deren Ende am 12. Januar 2019  Ende der Abstimmung möglichst viele Klicks an der richtigen Stelle.

Vergeben werden ein Jurypreis und ein Publikumspreis. Die Gewinnerdestinationen werden am 17. Januar auf der CMT in Stuttgart bekanntgegeben. Den Teilnehmern am Online-Voting wiederum winken attraktive Preise. Die Hauptgewinne sind ein Fahrrad im Wert von 2.500 Euro und ein Wochenende bei der Gewinnerdestination.

Die zweite Saison von „Trekking Schwarzwald“ ging noch erfolgreicher zu Ende als die erste. Von Mai bis Oktober konnten wieder Wanderer auf den sechs Trekking-Camps zwischen Baden-Baden und Freudenstadt im Naturpark und im Nationalpark ganz legal im Wald ihre Zelte aufschlagen. Von den 184 buchbaren Nächten waren an 135 Nächten alle sechs Camps belegt. Besonders an den Wochenenden und im Ferienmonat August waren die Plätze stark frequentiert. Insgesamt haben Trekker in den sechs Monaten 1820-mal Zelte aufgebaut.

„Der Erfolg zeigt, dass wir und der Nationalpark mit diesem Angebot goldrichtig liegen“, freut sich Karl-Heinz Dunker, Geschäftsführer des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. „Wir prüfen derzeit die Möglichkeiten für weitere Trekking-Camps.“

Die Trekking-Camps verfügen über eine minimale Infrastruktur: drei Stellplätze für Zelte, eine Feuerstelle und ein Kompost-Toilettenhäuschen. Ausrüstung, Verpflegung und Wasser müssen die Trekker selbst mitbringen und ihren Müll wieder mitnehmen.

Zur offiziellen Saisoneröffnung stellten Vertreter des Naturparks, des Nationalparks sowie der beteiligten Städte und Gemeinden im Camp Gutellbach (Baiersbronn) einen Leitfaden vor – die „Zehn Goldenen Trekking-Regeln“. Fazit am Saisonende: Die Trekker sind sehr diszipliniert und die Regeln wurden weitestgehend eingehalten.

Die Buchungsplattform www.trekking-schwarzwald.de ist seit diesem Jahr auch auf Englisch verfügbar. In der Winterpause ist sie abgeschaltet, ab dem 15. März 2019 kann wieder gebucht werden. Die nächste Trekking-Saison startet dann am 1. Mai 2019.

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.