Tourismus: Wieder Urlauberrekord im Schwarzwald

Tourismus: Wieder Urlauberrekord im SchwarzwaldFoto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Tourismus: Wieder Urlauberrekord im Schwarzwald

Sonntag, 23 Februar 2020

Der Schwarzwald ist und bleibt das mit Abstand beliebteste Reiseziel in Baden-Württemberg. Jetzt liegen die endgültigen Zahlen für das Jahr 2019 vor. Und auch da war der Schwarzwald nicht zu stoppen. Es gab den neunten Tourismusrekord hintereinander.

Anzeige

Über 8,8 Millionen Gäste sorgten für 22,776 Millionen Übernachtungen. Das sind noch einmal 2,5 Prozent mehr als im letzten Rekordjahr 2018. Damit ist der Schwarzwald auch weiterhin mit klarem Abstand Nummer 1 im Ländle. 40 Prozent aller Übernachtungen entfallen auf diese Urlaubsregion. Nach dem Schwarzwald mit seinen knapp 22,8 Millionen folgen das nördliche Baden-Württemberg (knapp 18 %), die Region Stuttgart (gut 16 %) und der Bodensee (rund 9 %).

Die meisten Schwarzwald-Gäste lockt nach wie vor der Südschwarzwald mit 10,2 Millionen an, gefolgt vom Mittleren Schwarzwald mit 6,5 Millionen und dem Nordschwarzwald mit 6,1 Millionen.

“Aber die Zahlen sagen auch nicht alles“, sagt der Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH, Hansjörg Mair, denn sie gelten nur für etwa 3.000 der rund 11.000 Gastgeber in der Region.

Zugleich warnte er davor, auf immer neue Rekorde zu setzen: „Wichtiger ist die Wertschöpfung aus dem Tourismus.“ Dazu trügen auch die fast 17 Mio. Übernachtungen in kleinen Betrieben mit weniger als zehn Betten, auf Reisemobil- und Campingplätzen, bei Freunden und Bekannten oder in Zweitwohnsitzen bei. Ebenso die rund 130 Mio. Tagestouristen. Sie stünen für fast 50 Prozent des touristischen Gesamtumsatzes.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.