Top-Bildhauer in St. Blasien: Wie aus Holz Kunstwerke werden

Top-Bildhauer in St. Blasien: Wie aus Holz Kunstwerke werdenFoto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Top-Bildhauer in St. Blasien: Wie aus Holz Kunstwerke werden

Mittwoch, 22 August 2018

Ja, es ist ein ganz besonderes Flair, wenn in St. Blasien würziger Holzduft in der Luft liegt, die Motorsägen laufen und die Späne fliegen. Es ist die Zeit, in der Kunst entsteht. Die Zeit, in der in dem reizvollen Schwarzwaldstädtchen das internationale Bildhauersymposium stattfindet. Längst genießt das Symposium einen Ruf, der weit über die Grenzen des Schwarzwalds hinausreicht.

Anzeige

In diesem Jahr ist die Bildhauerwoche vom 2. August bis zum 2. September 2018. Und das bereits zum 23. Mal. Während dieser Zeit können Besucher durch die Straßen St. Blasiens schlendern, 15 Bildhauern aus fünf Nationen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und hautnah miterleben, wie aus einem Baumstamm ein Kunstwerk entsteht. Die Künstler wurden von einer unabhängigen Jury ausgewählt.

Vorgestellt werden die Künstler und ihre Skulpturen dann am Samstag, 1. September, um 15 Uhr auf dem Domplatz, ab 16 Uhr spielt die Coverband Unit5 Hits der 60er- und 70er-Jahre, um 21 Uhr präsentieren Pialeto ihre Feuershow. Zum Abschluss des Symposiums folgt am Sonntag, 2. September, die öffentliche Versteigerung der Kunstwerke auf dem Domplatz, moderiert von Hansy Vogt. Die Geschäfte in St. Blasien öffnen an diesem Tag ihre Türen beim verkaufsoffenen Sonntag ab 11 Uhr. Zudem gibt es einen Kunsthandwerkermarkt.

Vielleicht verbinden Sie den Besuch der Bildhauerwoche mit einem etwas längeren Aufenthalt. Die Stadt zu verlassen ohne sich den Dom anzuschauen, der das Städtchen so eindrucksvoll prägt, geht natürlich nicht geprägt. Seine Kuppel ist mit einem Durchmesser von 36 Metern eine der größten in Europa und auch im Innern ein echter Hingucker, der uns staunen lässt.

Vielleicht haben Sie auch Zeit zu einem Besuch des weithin bekannten Radon Revital Bades im Ortsteil Menzenschwand. Im 240 m² großen Bewegungsbecken fließt und sprudelt angenehm warmes (33°C-34°C), fluoridhaltiges Heilwasser der Barbaraquelle aus dem nahe gelegenen Krunkelbachtal. Innen- und Außenbecken sind miteinander verbunden und beim Herausschwimmen fasziniert das herrliche Süd-Panorama des Menzenschwander Tals. Saunafans finden hier darüber hinaus eine attraktive Saunalandschaft.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.