Tatzmania – noch nicht fertig und schon ein Renner!

Tatzmania – noch nicht fertig und schon ein Renner!Foto: Tobias Baumann | DNA-Marketing

Tatzmania – noch nicht fertig und schon ein Renner!

Montag, 03 September 2018

Seit ein paar Wochen ist das Tatzmania bei Löffingen geöffnet. Tausende von Besuchern waren inzwischen schon da – und dies, obwohl die Anlage noch nicht fertig ist und auf dem Gelände noch kräftig gewerkelt wird.

Anzeige

Klar, dass es da unter den Besuchern auch einmal die eine oder andere kritische Stimme gab. Aber: Insgesamt stößt die in Teilen noch unfertige Anlage bereits jetzt auf sehr viel Zustimmung, zumal das Tatzmania schon jetzt viel zu bieten hat. Mit diesem Park wächst in Löffingen im Moment eine Einrichtung heran, die wirklich das Zeug dazu zu haben scheint, eine der ganz, ganz großen Attraktionen des Schwarzwalds zu werden.

Im Frühjahr geht’s ins  Raubtiergehege

Spätestens im Frühjahr nächsten Jahres soll das Herzstück der Anlage fertig sein – das große Raubtiergehege. 30 Hektar ist es groß und damit eines der größten überhaupt in ganz Europa. Für die sieben Tiger und die vier Löwen, die hier ihre neue Heimat haben werden, dürften dies im Vergleich zur Vergangenheit schon fast paradiesische Zustände sein. So viel Bewegungs- und Spielmöglichkeiten hatten sie mit Sicherheit noch nie.

Der Außenbereich des Raubtiergeheges für Besucher
Ab dem Frühjahr geht's für die Tiger und Löwen dann auch in das große Gehege

Derzeit werden die Tiere von Chef-Tierpfleger Christian Walliser nach und nach an ihre neue Umgebung gewöhnt. Die vier Löwen können bereits im Showroom von den Besuchern bewundert werden, wobei natürlich die tägliche Raubtierfütterung das ganz große Highlight ist. In der Zwischenzeit sind auch schon die ersten sibirischen Tiger ins „Tatzmania“ eingezogen. Ab dem Frühjahr geht’s dann raus ins große, neue Gehege. Walliser strahlt: „Es läuft prima hier.“ Er findet im Tatzmania die idealen Bedingen und für und seine Tiere vor.

Derzeit noch eine Baustelle: der Außenbereich für die Löwen und Tiger

Auch den Tieren hat Besitzerwechsel gut getan

Wer im alten Schwarzwaldpark war, wird die heutige Anlage nicht mehr wiedererkennen. Der neue Besitzer hat einen zweistelligen Millionenbetrag in die Anlage gesteckt und auch die Tiere, die vom alten Park übernommen wurden, haben von der Übernahme profitiert.  Beispiel: die fünf Wölfe. Die Tiere, die sich zu Zeiten des alten Parks zeitweise in einem bemitleidenswerten Zustand befanden, machen heute wieder einen richtig fitten Eindruck.

Im „Tatzmania“ kann man schon jetzt nicht „nur“ mit Tigern, Löwen und Wölfen, sondern mit weiteren rund 20 Tierarten Bekanntschaft machen: Wölfe, Wapitis, Steinwild, Ponys, Rotwild, Emus, Lamas Kamele, Zebras, Stachelsachweine und viele andere. Darunter inzwischen auch das Erdmännchen, der neue kleine Star des Parks.

Auch die Erdmännchen sind haben sich gut eingelebt

Viele neue Fahrgeschäfte im Park

Darüber hinaus erwarten die Besucher viele neue Fahrgeschäfte. Zum Beispiel ein 38 Meter hoher „Free Fall Tower“, der aber auch als „Panorama Tower – ohne „Fall“ genutzt werden kann. Zu den weiteren Highlights gehören der „African Spin“ ein sogenannter Spinning Coaster mit rotierenden Waggons, der „Venture River“, eine Floßfahrt für die Kleinen und ein Wellenflieger. Im kommenden Jahr sollen weitere Fahrgeschäfte folgen. Auch gastronomisch hat der neue Besitzer mächtig aufgerüstet. Es schmeckt übrigens und das bei moderaten Preisen.

„African Spin“
Der von Hand bemalte Wellenflieger

Spektakuläre Achterbahn geplant

Wenn im kommenden Frühjahr das Raubtiergehege und damit auch das Afrika-Areal fertig sein wird, ist für die Macher noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. So ist unter anderem der Bau einer spektakulären Achterbahn geplant, die eine absolute Weltneuheit sein soll und auch ein weiterer Themenbereich soll in Angriff genommen werden.

Bis zur Fertigstellung des Raubtiergeheges gelten im Tatzmania übrigens reduzierte Eintrittspreise. Erwachsene bezahlen 13 statt 15 Euro, Kinder elf statt zwölf Euro.

Fotos: Tobias Baumann | DNA-Marketing - Die Werbeagentur aus Villingen-Schwenningen

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.