Spektakuläre Baustelle im Europa Park

Am Haken: die erste feuerrote Schiene von „Eurosat – CanCan Coaster" Am Haken: die erste feuerrote Schiene von „Eurosat – CanCan Coaster" Foto: Europa-Park

Spektakuläre Baustelle im Europa Park

Sonntag, 11 Februar 2018

Da geht es richtig ab! Der Eurosat-Achterbahn, dem Wahrzeichen des Freizeitparkts, fehlt derzeit das Dach. Überragt wird die Kugel dafür von einem mächtigen Kran. Das hat natürlich einen Grund. Eurosat wird zum CanCan Coaster umgebaut.

Anzeige

Dazu gehört eine komplett neue Schienenanlage. Eine Schiene nach der anderen- jede knapp eine Tonne schwer – wird in den mächtigen Bau der Kugel gehievt. Insgesamt 120 an der Zahl. Die knallroten Gleise werden im Innern eines nach dem anderen von unten nach oben eingebaut. Geliefert werden sie übrigens von Mack Rides in Waldkirch, dem Stammhaus des Europaparks.

Die künftige Strecke wird sich sehr nahe am Original der futuristischen Silberkugel orientieren und damit auch weiterhin rund 900 Meter lang sein. Wer drin sitzt, wird zu einer spektakulären, abenteuerlichen Reise durch das nächtliche Paris mitgenommen. So, das kann man wohl schon jetzt behaupten, dürften Sie Paris noch nie erlebt haben!

Mehr zum CanCan Coaster

Der neue Wartebereich wird dem weltberühmten Pariser „Moulin Rouge“-Varieté-nachempfunden sein. „Eurosat – CanCan Coaster“ wird zusammen mit „Eurosat Coastiality“ und „Madame Freudenreich Curiosités“. einem Elsässer Souvenir- und Kuriositäten-Shop im Sommer 2018 öffnen.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Anzeige

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.