Schwarzwald: Die Rekordjagd geht weiter!

Schwarzwald: Die Rekordjagd geht weiter! Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Schwarzwald: Die Rekordjagd geht weiter!

Montag, 14 Mai 2018

Der Schwarzwald brummt. Und wie! Schon seit Jahren purzeln Jahr für Jahr bei den Gäste- und Übernachtungszahlen die Rekorde. So auch 2017, das im Schwarzwald das beste Tourismusjahr aller Zeiten war. Jetzt ist man schon wieder auf Rekordjagd: In den ersten drei Monaten des Jahres 2018 setzte sich die seit 2013 andauernde Rekordjagd fort, wurden die bisherigen Rekordzahlen des ersten Quartals des vergangenen Jahrs erneut übertroffen. Und zwar deutlich.

Anzeige

Im Zeitraum Januar bis März 2018 kamen nach Feststellung des Statistischen Landesamtes in den Beherbergungsbetrieben mit 10 und mehr Betten oder Stellplätzen insgesamt rund 1,503 Millionen Gäste im Schwarzwald an. Das entspricht einem Zuwachs von starken 7,6 Prozent. Damit liegt der Schwarzwald bei den Ankünften über dem Durchschnitt des Landes Baden-Württemberg, wo es ebenfalls deutlich aufwärts ging. Im Schnitt allerdings „nur“ um 6,2 Prozentpunkte auf nunmehr rund 4,1 Millionen.

In allen drei Monaten wurden im Schwarzwald bei den Gästeankünften und den Übernachtungen die Ergebnisse des entsprechenden Vorjahresmonats übertroffen. Schon fast sensationell dabei der Anstieg der Gästezahlen im Monat März, wo der Schwarzwald ein Plus von rund 12 Prozent verbuchen konnte.

Auch bei der Zahl der Übernachtungen konnte der Schwarzwald ein deutliches Plus verzeichnen. Hier stieg die Zahl um 5,8 Prozent auf 3,986 Millionen an. Landesweit wurden rund 10,1 Millionen Übernachtungen gemeldet (+6,2). Den stärksten Zuwachs bei den Übernachtungszahlen hatte der Schwarzwald auch hier im März mit plus 8,3 Prozent.

Auch bei den ausländischen Gästen konnte der Schwarzwald punkten. Besonders stark bei den Gästeankünften, bei denen man in den ersten drei Monaten 2018 um stolze 10,8 Prozent auf knapp 352.000 zulegte. Damit kommt fast jeder vierte Gast des Schwarzwalds aus dem Ausland. Übernachtungen von ausländischen Gästen wurden 817.000 registriert, was einem Plus vom 6 Prozent entspricht. Neben Schweizern und Franzosen kommen inzwischen auch immer mehr Gäste aus Russland, Spanien und Österreich.

Alle Zahlen gibt es unter www.statistik-bw.de/Service/Veroeff/Statistische_Berichte/355118003.pdf

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Anzeige

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.