Schauinslandbahn bis 7. April geschlossen

Die Schauinslandbahn überwindet auf einer Länge von 3600 Metern einen Höhenunterschied von 746 Metern.Die Schauinslandbahn überwindet auf einer Länge von 3600 Metern einen Höhenunterschied von 746 Metern.Foto: Von Arnold Plesse - Selbst fotografiert, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=29675558

Schauinslandbahn bis 7. April geschlossen

Dienstag, 21 März 2017

Die Schauinslandbahn macht wegen einer routinemäßigen technischen Überprüfung bis einschließlich 7. April eine kleine Pause. Ab dem 8. April ist sie dann wieder voll in Betrieb.

Anzeige

Bei der Schauinslandbahn handelt es sich um ein richtiges technisches Meisterwerk. Sie ist bis heute die längste Gondelbahn Deutschlands. Von der auf Talstation auf 473 Meter in Horben bei Freiburg bis hinauf zur Bergstation auf den Schauinsland auf 1219 Metern überwindet sie einen Höhenunterschied von 746 Metern. Jahr für Jahr wird die Bahn auf den Freiburger Hausberg von nahezu 250 000 Fahrgästen genutzt.
Seilbahnen gehören zu den sichersten Verkehrsmitteln. Dafür sorgen modernste Technik, gut ausgebildete Mitarbeiter/innen und strenge Auflagen der Gesetzgeber. Diese Auflagen werden durch verschiedene Kontroll-, Prüfungs- und Wartungsmaßnahmen erfüllt. Hierzu wird auch die Schauinslandbahn halbjährlich einer technischen Überprüfung unterzogen. Die Abnahme erfolgt durch das Landesbergamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau. Deshalb ist der Betrieb noch bis 7. April eingestellt. Bis dahin bleibt auch das Café und Restaurant „Die Bergstation geschlossen.
Ab Samstag, den 08. April 2017, bringt Sie die Schauinslandbahn wieder täglich hoch und runter. Auch das Restaurant hat dann wieder geöffnet.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.