Schach-WM: Baden-Baden plant Empfang für Weltmeister Carlsen

Fabiano Caruana (links) und Magnus Carlsen bei ihrem Duell bei der Grenke Chess Classic 2018 in der Karlsruher Kongresshalle. Fabiano Caruana (links) und Magnus Carlsen bei ihrem Duell bei der Grenke Chess Classic 2018 in der Karlsruher Kongresshalle. Foto: Von GFHund - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0,

Schach-WM: Baden-Baden plant Empfang für Weltmeister Carlsen

Freitag, 30 November 2018

Wenn man es genau nimmt, war die spektakuläre Schach-WM zwischen dem Norweger Magnus Carlson und Fabiano Caruana in London sozusagen auch eine Vereinsmeisterschaft des Internationalen Schachclubs Baden-Baden.

Anzeige

Warum? Nun, sowohl der Norweger Carlsen als auch der Italo-Amerikaner Caruana sind dessen Mitglieder. Carlsen spielte bis 2009 sogar aktiv für den Baden-Badener Schachclub. Jetzt will der Verein dem erfolgreichen Titelverteidiger einen gebührenden Empfang bereiten.  In welcher Form genau ist nach den Worten des ersten Vorsitzenden, Patrick Bittner, noch offen. Natürlich gratuliert man in Baden-Baden auch dem unterlegenen Vizeweltmeister sehr herzlich.

Die beiden hatten Millionen von Menschen mit ihren Partien in Atem gehalten. Alle 12 Partien endeten remis. Erst die Schnellschachpartien brachten die Entscheidung zu Gunsten Carlsens.

Klar, dass man beim Baden-Badener Schachclub hofft, die beiden besten Schachspieler der Welt bei den GRENKE Chess Classic 2019 ab Ostersamstag in Karlsruhe/Baden-Baden zur sehen – zur Revanche. Die Chancen dazu scheinen nicht schlecht, denn bereits in diesem Jahr waren bei der GRENKE Chess Classic in Karlsruhe/Baden-Baden beide mit dabei und spielten im zuschauermäßig aus allen Nähten platzenden  Kongresszentrum Karlsruhe auch gegeneinander. Wie die Partie zwischen den beiden endete? Zweimal dürfen Sie raten: remis natürlich.

Im Gegensatz zur WM hatte in dem hochkarätig besetzten Turnier allerdings Caruana das bessere Ende für sich. Er verwies in der Endabrechnung  den Weltmeister mit einem Punkt Vorsprung auf den zweiten Platz.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.