SC Freiburg: Baubeginn fürs neue Stadion

So wird das neue Stadion aussehen, in dem der SC Freiburg dann ab Beginn der Saison 2020/21 spielen wird.So wird das neue Stadion aussehen, in dem der SC Freiburg dann ab Beginn der Saison 2020/21 spielen wird.Foto: Visualisierung HPP Architekten/WillMore

SC Freiburg: Baubeginn fürs neue Stadion

Montag, 19 November 2018

Darauf haben viele gewartet; jetzt ist es endlich soweit: Nachdem in der vergangenen Woche beim SC Freiburg die Baugenehmigung für das neue Stadion eingegangen ist, wird noch in dieser Woche mit den Bauarbeiten begonnen.

Anzeige

Dazu gehören zuallererst die Einrichtung der Großbaustelle sowie umfangreiche Erdarbeiten. So beginnt beispielsweise die Wurzelstockrodung entlang des Wolfsbucks und der Granadaallee. Ende November starten dann die Bauarbeiten für die Planstraße Ost. Schon im Sommer 2020 soll die neue Fußballarena fertig sein. Die derzeit laufende Fußball-Bundesligasaison ist also die vorletzte, die der SC Freiburg im Schwarzwaldstadion an der Dreisam absolvieren wird. Bereits die Saison 20/21 wird dann in der neuen, sachmucken Arena ausgetragen werden.

So wird das neue Stadion im Innern aussehen, in dem der SC Freiburg bereits ab Beginn der Saison 2020/21 spielen möchte. Rechts die Steh-Tribüne. Foto: Visualisierung HPP Architekten/WillMor

In dem neuen Stadion, das jetzt im Nordwesten der Stadt im Wolfwinkel neben Flugplatz und Messe gebaut wird, werden 34.700 Zuschauer Platz finden. Deutlich mehr also, als in der aktuellen Spielstätte „Schwarzwaldstadion“ an der Dreisam mit den 24.000 Plätzen. Von den 34.700 Plätzen im neuen SC-Reich sind 12.400 – also 36 Prozent – als Stehplätze ausgewiesen sein. Kosten wird der Neubau 76 Millionen Euro.

Alles zum Neubau des Freiburger Stadions

Das Stadion wird eine rechteckige Grundform und eine Höhe von knapp 25 Metern haben. Die Heimtribüne hinter dem Tor wird sich künftig auf der Südseite der Arena befinden und sehr steil gebaut werden. Die Zuschauer sollen möglichst nahe am Spielfeldrand dran sein, dadurch ein „Feeling“ erreicht werden, das dem der „Gelben Wand“ in Dortmund entspricht.

Der Präsident des SC Freiburg, Fritz Keller, freut sich auf das neue Fußballstadion, das einen einzigartigen und unverwechselbaren Charakter haben werde, bei dem man schon aus der Ferne sehen werde, wofür es stehe. Der Präsident: „Das neue Stadion ist ein existenzieller Schritt für unseren Verein. Ich bin fest davon überzeugt, dass es Heimat für alle SC-Fans werden wird“.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.