Pop-Up Wohnmobilstellplätze in Villingen-Schwenningen

Eine attraktive Stadt: Villingen-Schwenningen. Hier ein Blick in die abenldliche Fußgängerzone in Villingen. Eine attraktive Stadt: Villingen-Schwenningen. Hier ein Blick in die abenldliche Fußgängerzone in Villingen. Foto: WTVS

Pop-Up Wohnmobilstellplätze in Villingen-Schwenningen

Dienstag, 04 August 2020

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien dürfen sich Besucher über zwei neue, temporäre Pop-Up-Wohnmobilstellplätze in Villingen-Schwenningen freuen. In Villingen am Hallenbad sowie in Schwenningen auf der Kienzle-Wiese neben dem Messegelände, kann ab sofort entspannt übernachtet werden.

Anzeige

Bis in den Herbst hinein sind überall im Land beliebte Stellplätze bereits komplettausgebucht. Da das sogenannte Wildcampen in Deutschland weiterhin verboten ist, gibt es an vielen Wochenenden mehr urlaubswillige Camperfans als legale Stellplätze im Land.

Zeit, auch in VS ein entsprechendes Angebot für Gäste bereit zu halten. Die Idee: Ungenutzte, bestehende Flächen wie weitläufige Grundstücke und Parkplätze, aber vor allem das in diesem Jahr wenig genutzte Festival- und Messegelände sollen kurzfristig in Wohnmobilstellplätze umgewandelt werden.

Für die Doppelstadt bedeutet dies, dass für Wohnmobile in VS-Villingen auf über 1.000 qm am Hallenbad und in VS-Schwenningen auf über 4.400 qm auf der Kienzle-Wiese beim Messegelände ein neuer Aufenthaltsort geschaffen wird.

Für maximal drei Übernachtungen dürfen die Wohnmobilisten dort kostenfrei ihre Camper parken. Die An- und Abreise ist 24 Stunden am Tag möglich, denn es ist keine Voranmeldung erforderlich. Die Plätze sind entsprechend beschildert. Eine Ver-/Entsorgungsstation für Wasser/Abwasser wird am Messegelände im Stadtbezirk Schwenningen angeboten.

Ein Aufenthalt in Villingen-Schwenningen bietet Wohnmobilisten neben abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten, vor allem auch einen hohen Erholungswert und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. "Die Innenstädte laden zu einem entspannten Einkaufsbummel ein und unsere Lage als 'Tor zum Schwarzwald' ist ideal für Tagesausflüge geeignet" so Matthias Jendryschik, Geschäftsführer der Wirtschaft und Tourismus Villingen-Schwenningen GmbH.

Weitere Informationen, wie zum Beispiel die Nutzungsordnung erhalten Gäste in den beiden Tourist-Informationen im Franziskaner Kulturzentrum oder im Bahnhof Schwenningen. Auf der Website der Wirtschaft- und Tourismus Villingen-Schwenningen GmbH unter wt-vs.de/tourismus sind ebenfalls alle benötigten Infos zu finden

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.