Offenburg feiert großes Freiheitsfest

Offenburg feiert großes Freiheitsfest Foto: Freiheitsfest Offenburg

Offenburg feiert großes Freiheitsfest

Freitag, 14 September 2018

Wenn die Stadt Offenburg am Sonntag, 16. September, das große Freiheitsfest feiert, erinnert sie damit an ein ganz wichtiges Datum in der deutschen Geschichte, den 12. September 1847.

Anzeige

Es war der Tag an dem die „Entschiedenen Freunde der Verfassung“ im damaligen Offenburger Gasthaus "Salmen" die 13 Forderungen des Volkes in Baden, darunter das Recht auf Pressefreiheit, Gewissens- und Lehrfreiheit, persönliche Freiheit sowie eine gerechte Besteuerung, erhoben. Diese Forderungen bildeten einen der ersten deutschen Verfassungsentwürfe und die Grundlage des Grundgesetztes.

Das Freiheitsfest wird alle zwei Jahre im September mit zahlreichen Aktionen und Mitwirkenden rund um den Salmen gefeiert, wobei es immer größer wird. In diesem Jahr wird es zum ersten Mal zusammen mit dem Museumsfest gefeiert, wobei die Macher versprechen, dass es eine „wilde Mischung“ zwischen Freiheits- und Museumsfest geben wird. Darüber hinaus wird am Sonntag auch noch die Städtepartnerschaft mit Altenburg gefeiert, die vor 30 Jahren begonnen wurde.

Bereits am Samstag werden erste Akzente gesetzt. Um 11.55 Uhr gibt es eine große Luftballon-Aktion gegen Rassismus und einen „Freiheitshock“ am Abend. Am Sonntag steigt dann das eigentliche Fest. Los geht es um 11 Uhr mit einem Querbeetsingen mit Liedern für Freiheit und Demokratie, ehe dann mit Kanonendonner und dem Fassanstich um 12 Uhr das Fest offiziell eröffnet wird. Und dann geht’s rund.

Es folgt nämlich ein buntes Festprogramm mit Musik, Tänzen, Chören und Ensembles, Barrikadenkampf, Szenen der Badischen Revolution, Theaterstücken, Kinderprogramm, Revolutionsumzug und Straßenmusik. Natürlich werden sich auch die Offenburger Freunde aus Altenburg groß präsentieren. Herzhafte Leckerbissen und das schmackhafte Freiheitsbier runden das Programm ab, wobei die Offenburger sich besonders auf Besucher freuen, die in Biedermeierkostümen, Trachten oder Revolutionsgewändern kommen. Alle Infos zum Fest gibt es unter www.offenburger-freiheitsfest.de

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Anzeige

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.