Noch 4 weitere Genuss-Touren mit Hansy Vogt

Noch 4 weitere Genuss-Touren mit Hansy VogtFoto: Sebastian Wehrle / Schwarzwald Tourismus GmbH

Noch 4 weitere Genuss-Touren mit Hansy Vogt

Donnerstag, 02 Mai 2019

Gestrahlt haben alle: Die Sonne vom Himmel, die Schwarzwald Tourismus GmbH, Schwarzwaldbotschafter Hansi Vogt, die Unterkirnacher und natürlich vor allem auch die vielen, vielen Gäste, die in Unterkirnach am 1. Mai beim Auftakt der Genuss-Touren mit Hansy Vogt dabei waren. Hat einfach Spaß gemacht. Und informativ war’s auch!

Anzeige

 Ja, es ist wirklich eine nette Idee: „Immer wieder mittwochs…“ können Gäste 2019 gemeinsam mit Schwarzwald-Botschafter Hansy Vogt die Ferienregion erkunden. Insgesamt an fünf Terminen. Nach Unterkirnach liegen also zum Glück noch noch vier Touren, vier Orte, vier Genuss-Momente vor uns.

 „Hansys-Genuss-Touren“ versprechen besondere Naturerlebnisse, Aus- und Einblicke, Entdeckungen und jede Menge Schwarzwälder Köstlichkeiten. Unterwegs bleibt Zeit, mit dem beliebten SWR-Moderator und Frontmann der erfolgreichen Volksmusikband „Feldberger“ zu reden, zu lachen und Erinnerungsbilder zu knipsen. Die obligatorische Autogrammstunde darf auch nicht fehlen.

Während die erste Tour auf einem Teil des neuen „Geschichtspfads“ rund um den Luftkurort Unterkirnach führte, ist bei der zweiten der nördliche Schwarzwald das Ziel. Dort wartet am 5. Juni das „Erlebnis Sommerberg“ auf die Teilnehmer.  Ein klein bisschen Mut erfordert die Geschichte allerdings schon, denn es geht auf die rund 60 Meter hohe dann doch ein bisschen schwankende Hängeseilbrücke „Wildline“ in Bad Wildbad.

Mythenreich und sagenhaft dann wird es bei der Tour am Mittwoch, 3. Juli 2019, in Kappelrodeck: Die nächtliche Themenwanderung „Sagenhaftes Achertal – auf den Spuren der Hex vom Dasenstein“ führt vorbei an Schloss Rodeck, über Berge, durch Täler und den dunklen Wald.

Rad-Vergnügen gepaart mit kulinarischen Genüssen und edlen Tropfen erwartet die Teilnehmer bei der Tour am Mittwoch, 11. September 2019, rund um Kaiserstuhl und Tuniberg.

Die Geschichte der Flößer steht beim letzten Termin am Mittwoch, 2. Oktober 2019, im Fokus. Begleitet wird die rund zehn Kilometer lange Wanderung auf dem Flößerpfad von „Flößerfrau Luise“, die spannende Geschichten aus dem Alltag der Flößer zu erzählen weiß.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Schwarzwald Tourismus unter Tel. 0761.896460, www.hansys-genusstouren.info

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.