Kommt längste Hängebrücke der Welt? Am Sonntag Entscheidung

Die längste Hängebrücke der Welt soll künftig  den 246 Meter hohen nweuen Thyssenturm (im Hintergrund) mit der historischen Altstadt Rottweils verbinden Die längste Hängebrücke der Welt soll künftig den 246 Meter hohen nweuen Thyssenturm (im Hintergrund) mit der historischen Altstadt Rottweils verbinden Foto: Von Martina Schrenk - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=51579083

Kommt längste Hängebrücke der Welt? Am Sonntag Entscheidung

Dienstag, 14 März 2017

Am Sonntag, 19. März werden die Bürgerinnen und Bürger Rottweils darüber entscheiden, ob in der Stadt die längste Hängebrücke der Welt gebaut werden kann.

Anzeige

Die geplante Brücke würde auf einer Länge den Thyssenturm mit der Rottweiler Altstadt verbinden und dabei in bis zu 40 Metern Höhe das Neckartal überqueren. Ein privater Investor will in die 950 Meter lange Brücke aus Tragstützen und begehbaren Gittern die an Tragseilen aufgehängt werden sollen, runde rund sechs Millionen Euro investieren.  Der Gemeinderat der Stadt hat sich bereits für das Projekt ausgesprochen, Gegner des Projekts, die vor allem um die historische Altstadt fürchten, haben den Bürgerentscheid durchgesetzt.
Die Befürworter sehen in dem Projektvor allem auch die Chance den Tourismus weiter anzukurbeln, nachdem bereits der Thyssenturm vor den Toren der Stadt ein richtiger Publikumsrenner zu werden scheint. Der Turm, den die Firma ThyssenKrupp Elevator als Aufzugstestturm errichtet hat, ist 246 Metern hoch und wird in 232 Metern Höhe eine öffentlich zugängliche Aufsichtsplattform erhalten, die ab Mitte des Jahres begangen werden kann.  Mit dieser Höhe stellt sie alles andere in Deutschland in den Schatten. Es wird die höchste, allgemein zugängliche Besucherebene in Deutschland sein. Höher als die des Berliner Fernsehturms und höher als die Gesamthöhe des Stuttgarter Fernsehturms.
Touristiker sind sich sicher, dass die Kombination von Testturm, Hängebrücke und historischer Altstadt Rottweils zu einer der großen touristischen Highlights des Schwarzwalds werden könnte.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.