Kenzingen freut sich aufs Holzbildhauersymposium

Kenzingen freut sich aufs HolzbildhauersymposiumFoto: Stadt Kenzingen

Kenzingen freut sich aufs Holzbildhauersymposium

Mittwoch, 11 September 2019

Klasse Tage in Kenzingen: Erst findet am 15. September der große Naturparkmarkt statt und dann geht’s vom 16. bis 22. September übergangslos mit dem internationalen Holzbildhauersymposium weiter.

Anzeige

Bereits zum 7. Mal wird dann wird der Bürgerpark Altes Grün zum großen Atelier. Neun Künstlerinnen und Künstler werden sieben Tage lang aus unserem heimischen Werkstoff Holz Kunstwerke ganz unterschiedlicher Art schaffen.

Das Alte Grün wird so für eine Woche Begegnungsstätte für Kunstinteressierte, Bürger und Gäste, für Schulen und Kindertagesstätten sein und bietet dabei beste Gelegenheit, die Skulpturen, Montagen, Gruppen entstehen zu sehen, ihr Werden zu begleiten, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen und ganz nebenbei im Bürgerpark zu genießen und zu entspannen.

„Wegweiser“ nennt sich das diesjährige Motto und verspricht, spannend zu werden. Täglich ab 16 Uhr wird das Kunstatelier Bürgerpark bewirtet. Hinzu kommen Musik und Shows, die an verschiedenen Tagen stattfinden.

Am Mittwoch spielen die 1900 Drums und Pipes der Fire Brigade Riegel, am Samstagnachmittag kommt die BMX Gruppe Schuttertal mit einer Stunt-Show nach Kenzingen. Der letzte Abend am Samstag wird feierlich von einer Illumination der Bäume, begleitet von stimmungsvoller Harfenmusik umrahmt. Zur Finissage am Sonntag um 11:30 wurde der Akkordeonverein Herbolzheim zur musikalischen Rahmengestaltung geladen.

Werke auch dieses Symposiums werden den Skulpturenpfad fortsetzen, der aktuell aus 18 Werken besteht.

 

 

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.