Iffezheim: Großes Saisonfinale mit Kür der Winterkönigin

Iffezheim: Großes Saisonfinale mit Kür der WinterköniginFoto: Baden Racing GmbH

Iffezheim: Großes Saisonfinale mit Kür der Winterkönigin

Mittwoch, 17 Oktober 2018

Auf „goldene Herbsttage“ hofft Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister für das abschließende Galopp-Meeting der Saison 2018 auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim – das SALES & RACING FESTIVAL vom 19. bis 21. Oktober.

Anzeige

Die zwei Renntage am Freitag und Sonntag betten die BBAG Herbstauktion („Sales“ steht für Auktion) ein. Das Herbst-Meeting ist in der 160 Jahre alten Geschichte der Rennbahn das jüngste Meeting, auch wenn es im 19. Jahrhundert schon einmal kurzzeitig Renntage im Oktober gab. Es wurde 2004 mit der Eröffnung der neuen Bénazet-Tribüne eingeführt. 17 Rennen mit einer Gesamtdotierung von fast einer halben Million Euro sind geplant. Erster Start ist jeweils um 13.30 Uhr. Platzöffnung um 12 Uhr.

Los geht es am Freitag, 19.10., mit dem Ferdinand Leisten Memorial, dem mit 200.000 Euro am höchsten dotierten Zweijährigen-Rennen Deutschlands als Höhepunkt. Am Sonntag stehen zwei Rennen der Europa-Kategorie III im Mittelpunkt. Platzöffnung ist jeweils um 12 Uhr, der erste Start ist für 13:20 Uhr angesetzt. Am Freitag nach den Rennen und am rennfreien Samstag läuft die Herbst-Auktion der BBAG.

Natürlich kann man in Iffezheim auch wetten. Es sind ein paar Millionen Euro, die hier Jahr für Jahr an den Wettschaltern umgesetzt werden. Ja, wetten ist so etwas das Salz in der Suppe bei den Pferderennen. Selbst mit einem kleinen Einsatz kann der Besucher bei „seinem“ Pferd aktiv mitfiebern. Da wird ein ohnehin spannendes Rennen gleich noch viel, viel spannender.  Der Mindesteinsatz beträgt bei Sieg- und Platzwetten lediglich 1 Euro, bei den Kombinationswetten 50 Cent. Mit etwas Glück gehören Sie zu denjenigen, die sogar mit etwas mehr Euros gehen, als Sie gekommen sind. Viel Glück.

Neben den tollen sportlichen Highlights wird beim Herbst-Meeting auch wieder ein attraktives Unterhaltungsprogramm angeboten Ein Zwischen den Rennen lädt zum Shopping-Bummel n ein. Die Bandbreite reicht von Blumendekoration, Häkel- und Strickarbeiten bis hin zu Alpaka-Produkten. Mit dabei ist auch der Kürbishof Dieter Eckerle, der rund 250 verschiedene Kürbisarten präsentiert. Am Kürbisstand direkt am Führring ist für Sonntag eine kostenfreie Halloween-Aktion für die jungen Gäste der Rennbahn geplant: Dort kann ein Kürbis nach Lust und Laune geschnitzt und bemalt werden, um ihn als Herbst-Dekoration mit nach Hause zu nehmen.

Am Final-Sonntag ist zudem der Ponyrennclub Schweiz zu Gast. Der Verein schreibt das Thema Nachwuchsförderung besonders groß und wird ein Ponytrabrennen mit voraussichtlich elf Teilnehmer präsentieren.

Wer zum großen Saisonfinale nicht auf die Rennbahn nach Iffezheim kommen kann, muss die Galopprennen dennoch nicht missen: Die 90-minütige TV-Dokumentation des Südwestrundfunks „Schnelle Pferde, wilde Zeiten“ über 160 Jahre Galopprennen wird am Sonntag, 21.10., um 15:45 Uhr im SWR-Fernsehen ausgestrahlt. Die Sendung ist nach der Ausstrahlung auch in der SWR-Mediathek nachzuschauen.

Weitere Infos zum großen Saisonfinale in Iffezheim unter www.baden-racing.com.

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.