Große Schatzsuche am Feldberg!

Große Schatzsuche am Feldberg!Foto: Hochschwarzwald Tourismus

Große Schatzsuche am Feldberg!

Dienstag, 16 Januar 2018

Also den 4. März 2018 sollten Sie sich ganz dick im Kalender anstreichen. Schließlich hat man nicht alle Tage die Gelegenheit am Feldberg einen Schatz zu heben. Was heißt einen, 400 tolle Schätze sind es insgesamt, die es am Fuße des Seebucks mit Schaufeln oder bloßen Händen auszugraben gilt.

Anzeige

Verbuddelt werden die im Vorfeld auf einem insgesamt über 6000 Quadratmeter großen Schneefeld am Fuße der Talstation Seebuck vom Schwarzwaldradio und dem Liftverbund Feldberg. Die beiden führen die Schatzsuche in diesem Jahr bereits zum dritten Mal durch und haben mit der Schatzsuche-Idee wirklich einen Volltreffer gelandet.
Die Aktion ist ein Riesenspaß, der sich sogar noch auszahlen kann. Da sind nämlich wirklich Hammerpreise verbuddelt. Zu den Schätzen, die da zu heben sind, gehören auch Schatztruhen in denen jeweils ein Schlüssel versteckt ist. Einer davon passt in einen Mercedes GLA 180, den der Gewinner zwei Jahre lang fahren darf. Na, wenn das nichts ist!° Doch auch die vielen anderen Preise sind super.
Übrigens: Sie müssen an diesem Tag nicht unbedingt selbst mitgraben. Auch das Zuschauen ist ein Riesenvergnügen. Was ist das für ein Spaß, für ein Hallo, wenn sich die 1000 – 1 Schatzsucher ins Schneefeld stürzen und zu buddeln beginnen, zumal auch für die richtige Stimmung gesorgt ist. Der DJ des Schwarzwaldradios wird auf der großen Open-Air-Bühne allen einheizen. Und das richtig. Versprochen!
Weitere Infos gibt es unter http://www.hochschwarzwald-schatz.de/ Dort kann man sich auch als Schatzsucher anmelden.

 

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.