Ausflugstipp: Gleich hoch hinaus im neuen Jahr

Überragt alles: der Thyssenkrupp-Testturm bei Rottweil. Und überragend ist auch die Aussicht, die man von seiner Besucherplattform genießen kann. Überragt alles: der Thyssenkrupp-Testturm bei Rottweil. Und überragend ist auch die Aussicht, die man von seiner Besucherplattform genießen kann. Foto: Thyssenkrupp

Ausflugstipp: Gleich hoch hinaus im neuen Jahr

Dienstag, 02 Januar 2018

Sie wollen doch im neuen Jahr den Überblick behalten. Oder? Wir hätten da was für Sie! Wie wäre es mit einem Besuch des neuen Thyssenkrupp-Aufzug-Testturms in Rottweil. Hier können Sie von der höchsten Aussichtsplattform Deutschlands in 232 Meter Höhe einen herrlichen und einmaligen Ausblick weit hinaus ins Land genießen, wobei die Spitze des Turms noch ein paar Meter weiter in den Himmel ragt wie die Plattform. Bis auf 246 Meter um genau zu sein. Über 30 000 Besucher waren seit der Eröffnung des Turms im Oktober bereits oben.

Anzeige

Mehr als 40 Millionen Euro hat das Unternehmen für den Bau des sage und schreibe 40 000 Tonnen schweren Turms in die Hand genommen. Nur mal so zur Veranschaulichung.  Um dieses Gewicht zu erreichen, müssten Sie 8000 afrikanische Elefanten auf die Waage stellen. 
Die Testmöglichkeiten, die der Turm mit seinen zwölf Schächtern und Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 18m/sec bietet, tragen zur erheblichen Verkürzungen der Entwicklungszeit zukünftiger und bereits in der Konstruktionsphase befindlicher Wolkenkratzer auf der ganzen Welt bei. Mit einem Besucheraufzug und der Aussichtsplattform wurde der Turm darüber hinaus auch für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Natürlich führen auf den Turm auch Treppen hoch. Knapp über 1500 Stufen sind es. Einen inoffiziellen Rekord im Testturm-Treppenlauf gibt es auch schon. Der bisher Schnellste schaffte es in 15 Minuten. Also wir haben da lieber den Aufzug genommen.
Wenn alles programmgemäß verläuft wird sich zu der Attraktion „Turm“ bereits im kommenden Jahr eine zweite gesellen. Dann soll der Turm mit der längsten Hängebrücke der Welt mit der Rottweiler Innenstadt verbunden werden.
Der Turm ist derzeit Freitag, Samstag und Sonntag zugänglich. Der Eintritt kostet für Erwachsene neun Euro. Ermäßigte Karten kosten fünf Euro. Darüber hinaus gibt es auch einen Familientarif für 26 Euro.
Erwerben können Sie die Tickets unter  https://tickets.testturm.de/tickets

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.