Fürstenberg investiert Millionen in Zukunft

Fürstenberg investiert Millionen in Zukunft Foto: Fürstlich Fürstenbergische Brauerei GmbH & Co. KG

Fürstenberg investiert Millionen in Zukunft

Samstag, 09 September 2017

Sie brauen, wie sie selbst sagen, eines der besten Biere der Welt. Und das seit 1283. So weit reichen die Anfänge der Fürstenberg-Brauerei zurück. Einer der großen Fans in alten Zeiten war Kaiser Wilhelm II., der das Fürstenberg-Bier bei seinen vielen Besuchen im Donaueschinger Fürstenhaus kennen und schätzen lernte, davon hin und weg war und es flugs zum „Hofgetränk seiner Majestät“ machte.

Die Vergangenheit ist die eine Seite, die Zukunft eine andere. Und in die hat das traditionsreiche Haus in unmittelbarer Nähe der Donauquelle jetzt wieder insgesamt über drei Millionen investiert.
Geld, das vor allem in die technische Modernisierung der Brauerei floss. Neue Drucktanks und eine neue Biermischanlage sind da unter anderem die entscheidenden Stichworte. Auch für die Gebäude-Infrastruktur wurde eine halbe Million ausgegeben. Ab 2018 stehen weitere große Investitionen an. Zum Beispiel in eine Entalkoholisierungsanlage.
Die jüngste Innovation, das Fürstenberg Brauwerk, hat bereits in den ersten Monaten für große Aufmerksamkeit sorgte. Hier können Besucher die Fürstenberg Brauerei und die Faszination des Bierbrauens hautnah erleben. Vor allem die Braukurse, bei denen Bierliebhaber selbst zu Brauern werden, erfreuen sich großer Beliebtheit. Im Kreis von Kollegen, Freunden und anderen Bierliebhabern entdecken Sie dabei das Geheimnis dieses jahrtausendealten Handwerks. Dabei lernen Sie alles,was Sie schon immer über Bier wissen wollten (und noch viel mehr).
Und was sagt Fürstenberg selbst über Fürstenberg? „Fürstenberg ist das Bier des Südens. Wir bekennen uns zu unserer Herkunft und sind den Menschen hier in der Region in ganz besonderer Weise verbunden. Der Süden versteht zu leben, zu genießen und zu feiern – wir unterstützen dieses Lebensgefühl ganz bewusst: mit einem Qualitätssortiment feiner ausgezeichneter Biere, als aktiver Begleiter von Festen, Hocks und Vereinen und Unterstützer von unzähligen sportlichen und kulturellen Aktivitäten. Und in über 4.000 Restaurants, Wirtschaften, Bistros und Clubs sorgt frisches Fürstenberg für die südlichen Momente im Alltag.“
Na dann, zum Wohl mit einem der besten Biere der Welt.

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Beliebte Artikel

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.