Freiburger Münsterturm nach 12 Jahren wieder ohne Gerüst

Freiburger Münsterturm nach 12 Jahren wieder ohne GerüstFoto: FWTM/Schoenen

Freiburger Münsterturm nach 12 Jahren wieder ohne Gerüst

Sonntag, 26 August 2018

Der „Schönste Turm der Christenheit“ ohne Gerüst? Nein, das gab es in den letzten zwölf Jahren nicht mehr. Doch jetzt stehen die Arbeiten an dem 116 Meter hohen Freiburger Münsterturm kurz vor dem Abschluss.

Anzeige

Die Gerüste sind weitestgehend abgebaut und wäre da nicht noch der Bauaufzug auf der Nordseite, würde außen gar nichts mehr an die Bauarbeiten erinnern.  Bis zum 15. September sollen auch im Turminnern die Gerüste abgebaut sein. Dann kann der Turm wieder in seiner vollen Pracht ohne jede Einschränkung bewundert werden.

Ein klein wenig länger müssen allerdings die warten, die auf den Tum rauf wollen, doch vom 12. bis 14. Oktober 2018 ist es dann endgültig soweit: In Freiburg wird das „Turmfinale“ mit einem großen Fest gefeiert.  Ab diesem Zeitpunkt wird auch Besucherplattform des Münsterturms und die umgebaute Türmerstube wieder zugänglich sein und die Reinigung der 209 biblischen Figuren in der Vorhalle des Münsters angeschlossen sein. Über 110.000 Menschen gehen Jahr für Jahr die 333 Stufen hinauf, die zur Besucherplattform führen, von der man eine herrliche Aussicht genießt.

Der 116 m hohe Westturm des Freiburger Münsters ist, so ist es auf der Seite des Freiburger Münsters nachzulesen,  wegen seinen durchbrochenen Obergeschossen und der filigranen Maßwerkspitze weltbekannt. Seit seiner Entstehung vor rund 700 Jahren - rühmen die Menschen die Schönheit und Harmonie seiner Gestalt. Er gilt als "schönster Turm der Christenheit", eine Bezeichnung, die dem Schweizer Kulturhistoriker Jacob Burckhardt (1818-1897) zugeschrieben wurde.

Jüngste Recherchen ergaben jedoch, dass er ihn als „schönsten Turm auf Erden" pries. Dieser Turm ist der erste in der europäischen Gotik mit einer Maßwerkpyramide. Für dessen geniale Konstruktion gab es keine gebauten Vorbilder.

Der Turm des Freiburger Münster gehört zu den frühesten gotischen Türmen, die noch im Mittelalter fertiggestellt wurden. So wurden die Türme des Kölner Doms beispielsweise erst 1880 fertig, der des UImer Münsters mit dem höchsten Kirchturm der Welt im Jahre 1890.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.