Felssprengung: B 317 14 Tage gesperrt.

Felssprengung: B 317 14 Tage gesperrt.

Felssprengung: B 317 14 Tage gesperrt.

Sonntag, 05 November 2017

Ganz schön umständlich, aber es geht nicht anders: Die Bundesstraße 317 zwischen Todtnau und Feldberg ist voraussichtlich 14 Tage gesperrt.

Anzeige

Schuld daran ist ein 200 Tonnen schwerer Fels oberhalb der Straße, der zwischen Fahl, Kaserne und Feldberg auf die Straße zu stürzen droht und aus Sicherheitsgründen gesprengt werden muss.
Die eigentliche Sprengung ist für den kommenden Mittwoch vorgesehen. Danach wird mit den Räumarbeiten begonnen. Spätestens bis zum 20. November soll die Straße wieder frei sein.
Die Umleitung erfolgt in beide Richtungen über Kirchzarten, über die L 126, B31 und B500. Die Zufahrt zum Feldberg aus Richtung Titisee-Neustadt ist frei.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.