EuroAirport in Rekordlaune

EuroAirport in Rekordlaune Foto: By Fanny Schertzer - Own work, CC BY-SA 3.0, Wikipedia

EuroAirport in Rekordlaune

Montag, 12 Februar 2018

Der Flughafen EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg wird immer beliebter. Gerade auch bei Menschen, die im Schwarzwald ihren Urlaub verbringen oder Einheimischen, die von hier aus in alle Welt fliegen. Mit 7,9 Millionen Passagieren schaffte der EuroAirport das achte Rekordjahr in Folge. Gegenüber dem Vorjahr bedeuten die 7,9 Millionen ein Zuwachs von knapp acht Prozent. Experten gehen jetzt davon aus, dass der EuroAirport in diesem Jahr die acht Millionen-Marke knacken dürfte.

Anzeige

Die hervorragende Bilanz des vergangenen Jahres ist nach Angaben des Flughafens u. a. vor allem auf die Aufnahme von fünf neuen Destinationen im Linienverkehr, und die guten Konjunktur zurückzuführen, die auch im Geschäftsverkehr für ein deutliches Plus sorgte. Mit rund 6 400 Arbeitsplätzen zählte der EuroAirport 2017 nach wie vor zu den wichtigsten Arbeitgebern im Dreiländereck. Mit diesen direkten und gut 18 000 weiteren indirekt generierten Arbeitsplätzen in der Region erzeugte der EuroAirport nach Angaben des Flughafens eine Wertschöpfung von rund 1,6 Milliarden Euro.

Mehr zum gleichen Thema

Auch der anderen „Schwarzwald-Flughafen“, der Flughafen Karlsruhe-Baden-Baden, der Baden-Airport hatte bekanntlich für das Jahr 2017 hervorragende Zahlen gemeldet (wir berichteten).

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Anzeige

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.