„Collect Expo“: Faszinierende Schätze aus Natur und Werkstatt

„Collect Expo“: Faszinierende Schätze aus Natur und WerkstattFoto: Thomas Jankowski

„Collect Expo“: Faszinierende Schätze aus Natur und Werkstatt

Sonntag, 30 September 2018

Neuer Name, neues Outfit, erweitertes Sortiment. Am Wochenende 6./7. Oktober präsentiert sich die traditionsreiche Messe für Schmuck, Edelsteine, Mineralien, Fossilien auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen unter dem neuen Namen „Collect Expo – Schätze aus Natur & Werkstatt.“ Die Messe ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Anzeige

Mit dem neuen Namen sind auch wichtige Neuerungen verbunden. Messe-Geschäftsführerin Stefany Goschmann fasst sie in einem Satz zusammen: „Sie heißt nicht nur neu, sie erhält auch ein neues frisches Outfit und sie präsentiert über das bisherige Angebot hinaus neue Produkte wie Uhren und Antiquitäten.“ Die Collect Expo ist also der ideale Ort zum Fachsimpeln, Netzwerken, Kaufen, Verkaufen und sich informieren. Das übrigens seit mehr als 40 Jahren.

Urs Grospitz, Uhrmachermeister aus Villingen-Schwenningen und einer der Uhren-Aussteller, bietet auf der Messe das ganze Spektrum von Armbanduhren bis Großuhren an. Zusätzlich wird er als kostenlosen Service für die Besucher Expertisen erstellen: „Viele Leute besitzen teure Uhren. Ich sehe mir den Zustand der Uhr an, das Material, und ich schaue, was die Uhr am Markt wert ist“.

Einen ähnlichen Service wird Frank Müller, Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft in Idar-Oberstein bieten. Er ist in Sachen Edelsteinen auf dem neuesten Stand und wird vor allem Nachahmungen und Fälschungen unter den mitgebrachten Edelsteinen identifizieren.

Im Bereich Mineralien kennt sich Carsten Brunner vom Verein für Mineralogie und Paläontologie e.V. in Villingen-Schwenningen bestens aus und wird ebenfalls als kostenlosen Service mitgebrachte Stücke bestimmen.

Die Künstlerin Annesuse Raquet wird die Sonderschau „Fossils Art: Urzeit trifft Jetztzeit, Fossilien modern inszeniert“ vor. Die ausgestellten Kunstwerke und Schmuckstücke sind Kombinationen aus ausgewählten Versteinerun­gen mit Mineralien und Edelsteinen. Bestandteil eines jeden Unikats sind echte Fossilien. 

Walter Tisch ist mit seiner Sonderschau präsent, die das Herz jedes Schwarzwald- und Uhrenfans höherschlagen lassen dürfte.  „Und ewig ticken die Wälder …“ heißt seine Sonderschau mit Tisch- und Wanduhren aus drei Jahrhunderten der Uhrenindustrie im Schwarzwald. Darunter auch viele außergewöhnliche Exponate.

Besonders spannend ist die Collect Expo gerade auch für Kinder. Sie können sich auf eine spezielle Mitmach-Sonderschau freuen: In der „Archäologischen Ausgrabungsstätte“ werden sie mit Hammer und Meißel bewaffnet selbst nach Edelsteinen und Fossilien fahnden. Besonders spannend ist die Suche nach dem geheimnisvollen blauen Skarabäus, einem ägyptischen Glücksbringer und Schutzsymbol.

Weitere Informationen auf www.collectexpo.de.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.