Breisgau-Hochschwarzwald: Älter wird man in Deutschland nirgends

Lambert Wehrle ist einer der Personen, die vom österreichischen Starfotografen Manfred Baumann für die Ausstellung „Hoch leben die Wälder“ portraitiert wurden. Lambert Wehrle ist einer der Personen, die vom österreichischen Starfotografen Manfred Baumann für die Ausstellung „Hoch leben die Wälder“ portraitiert wurden. Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH - Manfred Baumann

Breisgau-Hochschwarzwald: Älter wird man in Deutschland nirgends

Montag, 29 Juni 2020

Ja, es stimmt, nirgendwo in Deutschland können Menschen auf ein längeres Leben hoffen, als im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Männer werden hier im Durchschnitt 80,9 Jahre, Frauen sogar 85,1 Jahre. Da kann kein anderer Landkreis in Deutschland mithalten.

Anzeige

Schwarzwald als Lebenselexier?

Ob Höhenklima oder Naturverbundenheit, ob Gemeinschaftssinn oder unaufgeregte Lebensart – was genau der Grund dafür ist, dass die Menschen hier besonders alt werden, lässt sich nicht zweifelsfrei sagen. Fest steht: Wo sie ein hohes Alter erreichen, ist in der Regel auch die Lebensqualität sehr hoch.

Wer 15 von ihnen kennenlernen will, dem legen wir die Ausstellung „Hoch leben die Wälder“ ans Herz, die jetzt noch einmal vom 3. Juli bis 9. August 2020 im Kurhaus in Hinterzarten zu sehen sein wird, nachdem sie dort bereits 2019 auf ein großartiges Interesse gestoßen war.

Die Idee zu der Ausstellung hatte die Hochschwarzwald Tourismus GmbH, nachdem sie von den Altersrekorden erfahren hatte. Realisiert wurde sie von dem österreichischen Starfotografen Manfred Baumann.

Schwarzwälder "Urgesteine

Die Besucher erhalten hier sehr persönliche Einblicke in die Hochschwarzwälder Lebensart und den besonderen Menschenschlag der Region. Großformatige Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen die Gesichter der Porträtierten im Alter von 82 bis 97 Jahren, in denen sich all die Freude und das Glück, aber auch die Arbeit und die Entbehrungen ihres Lebens widerspiegeln.

Ergänzende Farbaufnahmen vermitteln Eindrücke aus ihrem Alltag, ob beim Schindelmachen in der Werkstatt oder beim Stricken auf der Kachelofenbank. Auf Tonaufnahmen sind die Stimmen der teilweise hochbetagten Menschen zu hören, auf Texttafeln werden ihre Geschichten erzählt.

In einem separaten Raum führt ein Making-of-Video hinter die Kulissen der Fotoshootings, für die der Starfotograf Manfred Baumann die 15 Frauen und Männer zu Hause besuchte – auf einem historischen Schwarzwaldhof, in einer alten Schuhmacherwerkstatt oder einer restaurierten Getreidemühle. Mit seinen Bildern hat Baumann eine einzigartige Hommage geschaffen an das Alter, an eine ganze Region – und nicht zuletzt an das Leben.

Weitere Infos unter www.hochschwarzwald.de

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.