Badischer Spargel: Von Tag zu Tag gibt’s mehr

Badischer Spargel: Von Tag zu Tag gibt’s mehrFoto: Von Stephan Mosel aus Gießen, Germany - Flickr, CC BY 2.0, Wikimedia

Badischer Spargel: Von Tag zu Tag gibt’s mehr

Samstag, 07 April 2018

„Na also, endlich“ werden viele sagen. Die Spargelsaison kommt auf Touren. Tag für Tag wird das Angebot aus badischen Landen größer. Auf den Märkten, an den vielen Verkaufsständen der Erzeuger, die es inzwischen fast überall lockt das Edelgemüse. Und mit dem zunehmenden Erntemengen können wir uns auch auf sinkenden Preise freuen.

Anzeige

Allerdings: Im Moment muss man für die 1. Handelsklasse (6-26mm) dann doch noch um die 15 bis16 Euro fürs Kilo auf den Tisch legen, während „kurze und krumme“ Stangen bereits so um die sieben Euro erhältlich sind. Doch schon in der kommenden Woche dürften die Preise weiter fallen. Auch in der Schwarzwälder Gastronomie ist der Spargel bereits wieder ein großes Thema. Viele bieten leckere Gerichte mit dem Edelgemüse an.

Lassen Sie sich doch ganz einfach verwöhnen. In Baden-Württemberg wird übrigens auf über 2300 Hektar Fläche Spargel angebaut, wobei die Hauptanbaugebiet die südliche Rheinebene rund um Freiburg und Nordbaden zwischen Baden-Baden und Mannheim sind. Im vergangenen Jahr wurden hier rund 10.300 Tonnen Spargel geerntet, wobei die Verbraucher offenbar ganz auf die heimische Ware setzt. Deren Marktanteil soll dem Vernehmen nach bei über 80 Prozent liegen.

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von schwarzwald-aktuell.eu !

Anzeige

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Meistgeklickte Artikel

Einkaufserlebnisse für Schwarzwald-Fans

Anzeige

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.