G‘schichtle aus dem Schwarzwald

Der Schwarzwald – eine Landschaft, die auch voller G’schichtle steckt. Lustige, traurige, geheimnisvolle, sagenhafte, kuriose, spannende, rekordverdächtige. . . Ständig kommen neue dazu. Doch lesen Sie selbst.

G’schichtle 29: Faust - seine letzte Stunde schlug in Zimmer 5

Es ist fast ein halbes Jahrtausend her, als in Staufen im Schwarzwald ein ganz besonderer Mann lebte. Sein Name: Johann Georg Faust. Ja, wir reden von dem Faust, der Goethe als einer der berühmtesten ... weiterlesen..

G’schichtle 28: So war das mit dem Hornberger Schießen

Es ist an einem heißen Sommertag des Jahres 1564, als im schönen Schwarzwaldstädtchen Hornberg Herzog Christoph von Württemberg zu Besuch erwartet wird. Klar, dass dies für die Hornberger ein ganz bes... weiterlesen..

G’schichtle 27: Georg Thoma: der Olympiasieger als Fluchthelfer

19. Januar, 1968, vor fast auf den Tag genau 50 Jahren, im Teamhotel der Ski-Nationalmannschaft der DDR "Zu den drei Schweizern" in Les Bioux in de französischen Schweiz, wo das Team an Wettkämpfen im weiterlesen..

G’schichtle 26: Vom „Roten Bären“, dem Löwen“ und zwei anderen...

Wo steht der älteste Gasthof Deutschlands? Die Chancen, dass er sich im Schwarzwald befindet, sind riesig. Denn mit dem „Roten Bären“ in Freiburg und dem „Löwen“ am Fuße der Burg Geroldseck in Seelbac... weiterlesen..

G’schichtle 25: Wie Buffalo Bill Karlsruhe eroberte

„Bis heute hat der Name Buffalo Bill einen Klang wie Donnerhall – er ist für viele Menschen der Inbegriff des wahren Wilden Westens geblieben, dieser Zeit voller Abenteuer und Gefahr und Lagerfeuerrom... weiterlesen..

G’schichtle 24: Als die Sintflut übers Suggental hereinbrach

Unweit von Freiburg in einem kleinen Seitental der Elz, dem Suggental, blühte in längst vergangenen Zeiten der Bergbau. Im 13. Jahrhundert galten die Suggentäler Gruben dank ihres Silbers, Bleis, Kupf... weiterlesen..

G’schichtle 23 : Erfroren auf der Ofenbank . . .

„Kalte Herberge“ - zugegeben, so ganz einladend klingt dieser Name für ein Gasthaus nun wirklich nicht. Dabei genießt der im Vöhrenbacher Ortsteil Urach im Schwarzwald-Baar-Kreis gelegene Gasthof eine... weiterlesen..

G’schichtle 22: Ein Pferd, das sogar schon Zebra war

Klar, das Münster kennt in Freiburg jeder. Doch haben Sie schon mal was vom „Holbeinpferd“ gehört? Der eine oder andere von Ihnen ganz bestimmt. Schließlich hat es das wohl berühmteste Tierchen Freibu... weiterlesen..

G’schichtle 21: Schwarzwälder Turmuhr krönt Mekka

Aber hallo, das ist ein Ding: Die größte Turmuhr der Welt kommt aus dem Schwarzwald. Sie ziert seit allerdings nicht irgendeinen Turm im Schwarzwald, sondern im saudi-arabischen Mekka das „Mecca Royal... weiterlesen..

G’schichtle 20: Der Hirschsprung, der Geschichte machte

Sein Ruf reicht weit hinaus ins Land. Und vielleicht ist der Hirsch, der da hoch oben auf einem mächtigen Felsvorsprung im Höllental im südlichen Schwarzwald steht und über die Schlucht zu wachen sche... weiterlesen..

Ergebnisse 1 - 10 von 30

Anzeige

Meistgeklickte Artikel

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.