Ausflugstipp: Die Hexenlochmühle - wo es gleich zweimal klappert

Eines der beliebtesten Fotomotive im gesamten Schwarzwald: die Hexenlochmühle. Eines der beliebtesten Fotomotive im gesamten Schwarzwald: die Hexenlochmühle. Foto: Hexenlochmühle

Ausflugstipp: Die Hexenlochmühle - wo es gleich zweimal klappert

Sonntag, 03 Dezember 2017

„Es steht eine Mühle im Schwarzwälder Tal, die klappert so leise vor sich hin...“ heißt es in einem alten Volkslied.

Wir indes haben eine Mühle entdeckt, bei der es tatsächlich gleich doppelt klappert – die Hexenlochmühle beim Furtwanger Ortsteil Neukirch. Und das ist dann doch etwas ganz Besonderes. Sie ist nämlich die einzige Mühle im gesamten Schwarzwald, die gleich von zwei Mühlrädern angetrieben wird. Erbaut wurde sie im Jahr 1825 und seit 1839 ist sie im Besitz der gleichen Familie. Angetrieben werden die Räder vom Wasser des Mühlbachs. Die Hexenlochmühle macht dabei richtig Eindruck. Nicht von ungefähr gehört sie mit zu den am meist fotografierten Motiven im gesamten Schwarzwald. 

Von Neukirch führt ein Sträßchen zur Mühle hinunter. Zu ihr gehören auch ein Restaurant und Souveniergeschäfte.

 

MEHR VON SCHWARZWALD aktuell

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail (info@schwarzwald-aktuell.eu) oder telefonisch unter +49 (0)7625 9 18 57 4 kontaktieren.